Wo Übernachten?

Wenn du dir diese Frage schon gestellt hast, bist du hier genau richtig. Da es aber so viele unterschiedliche Arten gibt dein Mikroabenteuer zu genießen, gibt es auch genau so viele Möglichkeiten für ein Nachtquartier.

Lass uns gemeinsam schauen, welcher Schlafplatz am besten zu dir passt.


 
 
Vergleich Übernachtung auf der Berghütte

Die Berghütte

Du verbringst am liebsten den ganzen Tag im Berg? Genießt eine heiße Dusche nach einem anstrengenden Aufstieg? Möchtest bei einem Bergsteigeressen nette Gespräche führen, auf der Terasse sitzen, die Gipfel unter dem Sternenhimmel bewundern und dann einfach nur tot müde deinen Hüttenschlafsack ausrollen und ins Bett fallen?

Dann bist du wie gemacht für die Berghütte.

Denke daran gerade in der Sommersaison zeitig ein Bett auf der Hütte zu reservieren und dir die Nummer des Hüttenwirts zu notieren, dass du bei einer Planänderung bescheid geben kannst, dass du nicht kommst. Andere Bergsteiger freuen sich über ein Bett!

Auch in der Nebensaison lohnt es sich die Route vorher gut zu planen und die jeweiligen Berghütten zwecks Schlafmöglichkeit anzuschreiben. Gerade private Hütten öffnen bzw. schließen je nach Jahreszeit und Gebiet schon früher.

Die Wanderrouten/ Anfahrt zur Hütte und mögliche Touren am Folgetag findest du immer auf der Webseite der jeweiligen Berghütte oder auch in einem Guide für Hüttentouren. Ich selbst besitze den…HIER LINK ZUM REISEFÜHRER. Oder auf der Seite des Deutschen Alpenverein

Berghütte

Das Zelt

Die Übernachtung im Zelt ist ein ganz besonderes, unvergessliches Abenteuer. Nachts unter dem Sternenhimmel zu sitzen und mit frischer Bergluft um die Nase den Sonnenaufgang genießen. Schnell Zähne putzen Wanderschuhe anziehen und los geht´s.

Allerdings solltest du die Planung deiner 3 Tage im Zelt nicht ganz unterschätzen, zum zelten benötigst du viel Ausrüstung die du den ganzen Tag durch die Berge tragen musst . Auch ein Zeltplatz in den Bergen sollte gut gewählt sein. Hierzu findest du HIER einen eigenen Blogbeitrag in dem ich dir erkläre, nach welchen Kriterien du dein Schlafplatz auswählen solltest und worauf zu achten ist, denn in den meisten Gebieten Österreichs und Deutschlands ist das Zelten und Biwakieren in der freien Natur nicht gestattet.

 
Zelten in den Bergen
Vergleich Übernachtung im Zelt
 

Vergleich Übernachtung im Airbnb

Das Airbnb

Du liebst es deinen gewohnten Alltag überall zu leben? Bist gerne selbst für deine Verpflegung verantwortlich und genießt einen hohen Komfort? Dann wäre es für dich sehr warscheinlich die Beste Option ein Airbnb oder alternativ eine Pension im Tal zu mieten.

Du kannst in der Wohnung deine Sachen ausbreiten, jeden Tag mit einem leichten Tagesrucksack auf den Berg wandern oder andere Ausföuge unternehmen und selbst bestimmen zu welcher Uhrzeit es dein gewohntes Essen gibt.

Auch bei schlechtem Wetter hast du Optionen im Tal deinen Tag zu verbringen: in die Kletterhalle, Wellness in der Sauna oder einfach am Laptop in der Wohnung ein wenig arbeiten. Hier spielst du die Musik. Quasi wie zu Hause.

Finde dein Airbnb an deinem Traumurlaubsort für drei Tage und nimm dir eine Auszeigt vom Alltag.

Airbnb
 

Das Hostel

Alleine unterwegs? Dann ab ins Hostel unter Gleichgesinnte. Meist bleibst du im Hostel nicht lange alleine, denn hier trifft du viele alleinreisende die sich darauf freuen sich auszutauschen und gemeisam etwas zu unternehmen. Oft bietet auch das Hostel selbst gemeinsame Unternehmungen an oder ist dir dabei behilflich eine Gruppen Tour zu buchen.

Je nach Land und Ort sind Hostels unterschiedlich ausgestattet und du findest sowohl von der einfachsten Unterkunft bis hin zu modernen super eleganten Hostels alles. Die Privatsphäre ist naturlich in Mehrbettzimmern nicht gegeben, oft entstehen aber hier unter Gleichgesinnten die schönsten Erlebnisse. Jenachdem wo du dich am wohlsten fühlst kannst du in den meisten Hostels auch wählen ob du einen reines Frauen/ Männer oder ein Mixed Dorm möchtest.

Hostels verfügen in der Regel über eine Küche in der du dir deine Mahlzeiten vorbereiten kannst, diese sind auch meistens serh gut ausgestattet. Zudem gibt es eigentlich immer Gemeinschaftsräume in denen man sich gemütlich aufhalten kann.

Für genauere Infos zu deinem Wunschhostel schau am besten auf die jeweilige Webiste oder hier auf Hostelworld oder Booking.com.

hostel
Übernachtung im Hostel.png